Suchmaschinenmarketing für Unternehmen


Was versteht man unter Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing oder kurz SEM – Search Engine Marketing ist der Überbegriff für alle Aktivitäten und Maßnahmen, um Suchmaschinen für Marketingzwecke zu nutzen. Der Begriff des Suchmaschinenmarketings lässt sich noch in die Unterkategorien gliedern:

 

Suchmaschinenoptimierung

(Search Engine Optimization – SEO)

 

Suchmaschinenwerbung

(Search Engine Advertising – SEA) 

  

Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung
Suchmaschinenmarketing für Unternehmen


Diese Unterscheidung ist wichtig für das richtige Verständnis der verschiedenen möglichen Methoden und Vorgänge. 

 

Übrigens: Manchmal werden die Begriffe Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenmarketing auch synonym verwendet.

 

Diese Definition ist jedoch weniger genau, da es sehr wohl einen Unterschied zwischen Marketing und Werbung gibt (Werbung ist ein Teilbereich des Marketings), und da natürlich auch die Suchmaschinenoptimierung letztlich betrieben wird, um Marketingziele zu erreichen. 


Bezahlte Werbung vs. organische Optimierung

Im Bereich der Suchmaschinenwerbung besteht die Möglichkeit, bezahlte Werbeanzeigen in den Suchergebnissen anzeigen zu lassen.

 

Diese sind in Optik, Aufbau und Funktionalität meist auch identisch oder sehr ähnlich wie reguläre Suchergebnisse – was Vorteile in der Nutzererfahrung bringt.

 

Prozess der Suchmaschinenoptimierung
Punkte zur Optimierung

 

Die Suchmaschinenwerbung zeichnet sich durch eine sehr hohe Zielgruppenorientierung ebenso aus (anhand der Suchanfrage lässt sich die Benutzerabsicht sehr genau erkennen), wie den damit zusammenhängenden hohen Kaufraten (Conversion Rates).

 

 

Wenn man hier strategisch klug vorgeht, kann die Suchmaschinenwerbung eine Werbemaßnahme mit überdurchschnittlich gutem Kosten-Nutzen-Faktor sein.

Die organische Suchmaschinenoptimierung beschreibt dagegen Maßnahmen, mit denen versucht wird die Relevanz einer Domain bzw. Webseite auf natürliche Weise zu steigern.

 

Interessante, zielgruppenorientierte und aktuelle Inhalte sind beispielsweise eine Möglichkeit, sich als wichtige Autorität in einem Themengebiet oder einer Nische zu positionieren.

Die größte Suchmaschine ist Google
SEO bei google

 

Hierdurch entstehen im Idealfall nicht nur gute Platzierungen in den SERPs, sondern auch externe Verlinkungen von fremden Webseiten, welche auf die eigene Domain als Quelle verweisen (Backlinks).

 

 

Dies verbessert wiederum die so genannte „Domain Authority“, einen wichtigen Faktor im Algorithmus moderner Suchmaschinen.  



Handlungsempfehlung für Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing in all seinen Facetten (SEM – SEO – SEA) ist ein mittlerweile sehr komplexes Fachgebiet. Machine Learning und künstliche Intelligenz verändern die Berechnung der Suchergebnisse und entwickeln die Suchalgorithmen rasant weiter.

 

Unseriöse Vorgehensweisen und Spam sind im modernen Suchmaschinenmarketing praktisch chancenlos. Stattdessen bedarf es der Ausarbeitung einer individuellen Strategie und ihrer schrittweisen Umsetzung. Diese Strategie sollte mehrere Ebenen und Teilbereiche des Suchmaschinenmarketings umfassen, und sie einander ergänzen lassen. 

 

Hierzu ist definitiv zu Unterstützung durch professionelle Berater zu empfehlen. Die Investition für Dienstleistungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung bzw. Suchmaschinenwerbung kann sich bei kompetenten Partnern sehr schnell rentieren.

 

Dagegen ist das Risiko sehr hoch, als Laie auf eigene Faust viel Zeit und Geld in Maßnahmen zu stecken, welche längerfristig keinen oder nur einen geringen Effekt haben und sich daher nicht rentieren. 

 

Eine Pauschallösung für alle Bedürfnisse gibt es jedoch nicht. Gerade deshalb ist eine persönliche Beratung wesentlich, da man nur dann die individuellen Bedürfnisse und Ziele analysieren kann. Basierend auf dieser Analyse lässt sich dann erst eine entsprechend zielgerichtete Strategie aufstellen und umsetzen.